Hauptnavigation Anfang Die Saga von AistriU Die Schriften von AistriU Die Depeche von AistriU Der Schöpfer von AistriU Die Freunde von AistriU Hauptnavigation Ende

Willkommen,

Die Tore erwarten Dich!

> Die Saga von AistriU

Die Tore von AistriU

Das Erwachen

"Ein junger Mann erwacht an den Ufern eines Sees in einer ihm fremden Welt - namenlos und nicht wissend wo und vor allem wie er an diesem düsteren, unwirklichen Ort gelandet ist. Cey, wie ihn jeder anspricht, erfährt, dass er sich in einer sogenannten Aistriu befindet, einer Weltenkreuzung zwischen den Dimensionen des Lichtes und des Chaos. Hilfe, um das Geheimnis seiner Herkunft und seiner Bestimmung zu lüften, erhält er von dem Lorko Doleklein, einem Artefaktdruiden und der Werwölfin Anawelle.

Zur selben Zeit erwacht eine junge Frau namens Catherine in der Gewalt des Nosferatu, der auch dafür Verantwortung trägt, dass Cey in der Aistriu gelandet ist. Sein Plan ist es, durch ein Ritual und mit der Macht eines Chaosdämons die Grundmauern der Welten einzureißen, das empfindliche Gefüge der Dimensionen zu zerstören und damit die Weltenordnung zu vernichten. Wesen der Finsternis, wie er, würden fortan herrschen.
Catherine gelingt die Flucht, da die in ihr schlummernden Kräfte nach und nach erwachen und beständig zunehmen. Ebenso wie die Ceys, der die Stärke und Fähigkeiten eines Naturgottes entwickelt.

Mit Unterstützung der Ritter des weißen Ordens des Wotan, der Hexe Eretica und dem Zauberer Kezerus stellen sich Catherine und Cey, Lorko Doleklein, Anawelle sowie der letzte Nachtalb Tessios, dessen Freund Mord, einem Troll, und dem wortgewandten und Schwert schwingenden Drachen namens Coehler dem Vampir entgegen..."

 

Neugierig geworden?

So beginnt die Geschichte um Cey in AistriU und seine Erlebnisse dort und den Welten darüberhinaus.
Viele Infos und Details zu den Welten AistriUs findest Du, wenn Du interessiert durch diese Seiten wanderst -

Willkommen!